Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute245
Insgesamt1105520

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

HEIMATNachrichten 14.03.12 - Trauer mit vier Pfoten: Egon Schaberick hinterlässt zwei süße Chihuahuas

Schwalm-Eder. Annabell Wiegard und ihr Team vom Tierheim Beuern suchen ein neues Zuhause für Alina und Cora (r.) Foto: Schesswendter

 

Cora und ihre Tochter Alina haben lange gebraucht, um den Tod ihres Herrchens Egon Schaberick zu verkraften. Den beiden Chihuahuas, die nun im Tierheim Beuern untergebracht sind, hat man die Trauer besonders am ersten Tag stark angemerkt. Das berichtet Annabel Wiegand, die Tierheimleiterin.

 

Die beiden kuscheligen Hunde sind am 24. Februar von einem der Söhne Schabericks bei ihr abgeliefert worden. Die Hunde sollen lange bei dem Leichnam des ehemaligen Museumsleiters von Fritzlar ausgeharrt haben.

 

Die waren ziemlich verstört. Selbst auf dem Schoß haben sie noch gejault“, beschreibt die Leiterin den ersten Tag der Hunde in der Einrichtung. Mittlerweile haben sich Mutter und Tochter beruhigt. Sie werden als dem Menschen zugetan beschrieben. Doch der Zwinger ist für die kleinen Hunde gar nichts. „Die dürfen bei uns in den Personalbereich, weil sie im Zwinger nur zittern und hecheln,“ erklärt Wiegand.

 

Trennen will man die sechsjährige, kastrierte Hündin und ihre   vierjährige Tochter möglichst nicht. Als optimale neue Halter beschreibt Wiegand eine Familie mit großen Kindern, doch insgesamt habe man keinen besonders hohen Erwartungen an Interessenten. Die beiden Chihuahuas vertragen sich mit anderen Hunden, sind umgänglich und pflegeleicht – entsprechend unkompliziert stellt sich Wiegand die Suche nach neuen Besitzern vor.

 

Die Tiere sind geimpft und gechipt und im Tierheim Beuern von Donnertag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung erlebbar. Kontakt ist über Telefon: 056 62/ 6482 oder Internet (www.tierheim-beuern.de) möglich.

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch