Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute28
Insgesamt1106834

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Spendenaufruf für den verunfallten Kater namens Mato!

Liebe Tierfreunde, Mitglieder und Leser!

 

Dieser wunderschöne Kater wurde uns am 13.08.2012 morgens vors Tierheim gelegt:

 

 

 

Als die Tierpfleger an diesem Morgen zum Tierheim kamen, traf sie fast der Schlag, vorm Tor des Tierheims lag, neben einem Stuhlkissen ein rotgetigerter Kater, der nicht selbständig aufstehen konnte!

 

Er stand völlig unter Schock und wollte sich nicht anfassen lassen. Mit viel Geduld, Ruhe und gutem Zureden konnte er aber doch in eine Transportbox gesetzt werden.

 

Dann gleich in die Tierklinik nach Kassel. Die Untersuchungen und Röntgenaufnahmen haben einen Splitterbruch im rechten Vorderbein, einen Bruch im rechten Hinterbein und einen Beckenbruch ergeben.

 

Der Kater ist ca. 3 Jahre alt, steht in der Blüte seines Lebens und zeigte in der Tierklinik, wie froh er war es noch zu haben ! Zwar immer noch vom Schock in Panik, lies er sich schon mal den Kopf kraulen!

 

Nachdem innere Verletzungen ausgeschlossen werden konnten, und der Kater in der Lage war,  trotz seiner Verletzungen Kot und Urin selbständig abzusetzen, wurde entschieden, er wird operiert.

 

Dieses junge Tier hat laut tierärztlicher Aussage gute Aussichten wieder ganz normal laufen zu können, und seine Welt, die oft durch Menschen unberechenbar und gefährlich ist, wieder genießen zu können. Wir konnten nicht entscheiden sein Leben zu beenden, weil ein anderer Mensch vielleicht unaufmerksam war und ihn so schwer verletzte und nicht mal in der Lage war, ihn direkt in eine Tierarztpraxis zu bringen, sondern ihn einfach ohne Schutz, ohne Box vorm Tor abzulegen…

 

Auf unserem Tierheimfest haben Sie für seinen Namen abgestimmt und der Name der die meisten Stimmen erhalten hat,  lautet: Mato – der  Tapfere.

 

Nun brauchen wir weiterhin IHRE MITHILFE ! Wir sind in seinem Namen für jeden €uro dankbar! Er wird eine ganze Weile Boxenruhe brauchen, so dass all seine Wunden in Ruhe heilen können, und er bekommt so viel Zeit, wie notwendig ist!

 

Unser Spendenkonto:

 

Kreissparkasse
Schwalm-Eder
BLZ: 520 521 54
Konto-Nr.: 31 31 31 33
 

Für Spendenquittungen bitte bei der Überweisung

vollständigen Namen und Anschrift angeben.

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden !

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch