Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute11
Insgesamt1104403

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Herzlich Willkommen im Tierheim Beuern
 
Unser Tierheim befindet sich am Ortsrand des Dorfes Beuern, ein Stadtteil von Felsberg und ist das einzige Tierheim im Schwalm-Eder-Kreis.

Es ist relativ klein und überschaubar, und der Aufenthalt wird unseren vierbeinigen Freunden so angenehm wie möglich gemacht.

Rund ums Tierheim herum gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Spazierengehen. Wenn auch Sie einmal Lust haben, einen unserer Hunde auszuführen und mit ihm zusammen die schöne Landschaft zu genießen, schauen Sie doch einfach einmal vorbei.

Auch unsere Katzen würden sich über Besucher freuen, die mit ihnen spielen und schmusen.

Die Tiere werden es Ihnen danken! Und vielleicht wird ja sogar in dem einen oder anderen Fall eine Freundschaft fürs Leben daraus!


Aktion "Gelber Hund"

 

 

Warum brauchen manche Hunde mehr Freiraum?

 

    • Der Hund kann krank sein oder sich in der Reha-phase befinden.
    • Der Hund kann in der Ausbildung sein, z. B. zum Therapiehund
    • Der Hund kann ein Hund aus dem Tierschutz sein und hat vor seiner Umgebung noch Angst.
    • Der Hund kann schlechte Erfahrungen haben und will Fremde – egal wie freundliche – Menschen und Hunde nicht begrüßen.
    •  

Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Hund mehr Freiraum braucht. Bitte zeigen Sie diesen Hunden Ihren Respekt, indem Sie ihnen einen größeren Freiraum gewähren oder ihnen Zeit zum Zurückziehen geben.


Die gelbe Markierung am Hund heißt schlicht und einfach


  • "Mein Hund braucht etwas mehr Freiraum als Andere"
  •  
  • Die Besitzer/Innen von „gelben Hunden" schätzen Ihre Hilfe und Ihren Respekt
    und sagen  Danke!  

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch