Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute372
Insgesamt1106062

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Sunny **befindet sich auf einer Pflegestelle**

Schäferhund 

geb. 2009 - up date vom 14.11.2016

Anbei ein Bericht aus der Pflegestelle:

Es gibt Hunde, die - wenn man sie fragen könnte - sich Leckerlis, Würstchen, Bälle, Stöckchen, Mauselöcher oder Rehe wünschen würden. Nicht so Sunny. Sunny wünscht sich eindeutig Steine. In allen Formen und Farben und am liebsten schön handlich zum Mitnehmen und durch die Gegend tragen. Gibt es keine – Hund ist ja nicht doof und weiß, dass der Planet ein groooooßer Felshaufen ist – fängt Sunny einfach irgendwo das Buddeln an. Steine gibt es schließlich überall, irgendwie da unten in der Erde. ;-) Findet er mal keine, kann es auch sein, dass er mit einem Stöckchen ankommt.

Gerne würden wir  jetzt angeben und behaupten, dass die „Stöckchen“ so groß sind wie ein kompletter Dachbalken…aber Sunny denkt da in anderen Dimensionen: seine Stöckchen sind auch mal soooooo groß und schwer, dass jede Ameise dieses Holzmonströsum ohne Probleme tragen könnte. Aber auf die Größe kommt es bekanntlich ja nicht an – nicht wahr?!

Wo wir auch schon beim Thema wären…. Sunny ist im Vollbesitz seiner Manneskraft, was ihn aber nicht weiter stört – wie sollte es auch?! Mit 7 Jahren dürfte er sich daran gewöhnt haben „Mann“ zu sein. Nur an manche Artgenossen kann er sich nicht gewöhnen. Seine Verträglichkeit ist also nur bedingt vorhanden. Wahrscheinlich sind ihm manche von den anderen Rutenträgern einfach zu gewöhnlich. Mauselöcher und große Stöckchen kann schließlich jeder!

Dass Sunny als ehemaliger Kettenhund noch ein solch sonniges Gemüt hat, spricht für ihn – oder für seinen Namen! ;-) Jedenfalls ist Sunny froh, diese Zeit hinter sich gelassen zu haben und freut sich nun auf einen Neustart.

Im Sinne seiner Zahngesundheit würden wir alle Besitzer eines Steinbruches kategorisch ablehnen! Ansonsten sind wir aber für alles offen und hoffen den hübschen und lieben Sunny bald in sein neues Zuhause entlassen zu dürfen.


P.S.: Wer keinen umgegrabenen Garten haben möchte….. Sunny gibt sich auch mit Bällchen zufrieden! ;-)

FB IMG 1479112927292FB IMG 1479112931978FB IMG 1479112941072


Anbei neue Bilder und Eindrücke von Sunny aus Mai 2015.

Viel Arbeit, Zeit und Energie wurde auf die Arbeit mit Sunny verwendet und er hat es uns gedankt, in dem er jeden Tag aufs neue gern mitmacht und Spaß an den Lektionen hat.

Er verfügt über einen sehr guten Gehorsam, läuft schön an der Leine und kommt zuverlässig zurück, wenn man ihn abruft.


Aktualisierung:

Sunny kann mittlerweile seine nähere Umgebung mittels Spaziergang erkunden :-)  Zwar hat er dabei einen Maulkorb auf, aber der stört ihn nicht, wie man unschwer auf den Bildern sehen kann und wir arbeiten fleißig mit ihm, dass dieser auch bald Geschichte ist.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sunny ist ein 4 jähriger Schäferhund, der sich seit Kurzem (Dezember 2013) im Tierheim befindet und noch nicht vermittlungsfähig ist.

Er wurde bei uns abgegeben, weil dieser stattliche Hund seiner Familie zu schwierig geworden ist. Teilweise ist er sehr verstört, dadurch manchmal aggressiv und lässt (noch) keine Nähe zu.

Sunny bekommt bei uns die Zeit, die er braucht, um Vertrauen zu fassen. Wir trainieren sein Verhalten, damit er vermittlungsfähig wird und so ein neues Zuhause finden kann, bei hundeerfahrenen Menschen.

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch