Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute425
Insgesamt1105274

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Schön war's...Unser Tierheimfest in Bildern

Zum alljährlichen Tierheimfest hatten sich am Sonntag, den 20. Juli 2014 zahlreiche Menschen und vierbeinige Begleiter, worunter auch zahlreiche ehemalige Tierheimbewohner waren, in Beuern eingefunden...

Das abwechslungsreiche Programm sorgte für viel Spaß und Freude bei Groß und Klein. Und das schöne Wetter tat sein übriges dazu.

Nach der Eröffnung des Festes durch den 1. Vorsitzenden des Vereins Ralf Pomplun und der Ansprache des Felsberger Bürgermeisters Herrn Volker Steinmetz, der Schirmherr und Beisitzer des Vereins „Ein Heim für Tiere e.V.“ ist,

ging es mit der Vorführung der Rettungshundestaffel der „SuchHundeStaffel Werra Meißner e.V.“

los. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein führte einige Übungen zur Fährten- und Spurensuche, sowie die Suche nach vermissten Personen vor.

Die Hunde und deren Begleitpersonen leisten diese Einsätze ehrenamtlich, weswegen die Zuschauer große Bewunderung und Respekt für deren Arbeit empfanden und interessiert Fragen stellten.

Neben der Vorstellung der zu vermittelnden Hunde

Lucky

Bobbi & Maxi

Jamy

Easy

Lenny

Scooby Doo

Sunny

Jack

Happy

Buddy

Snoopy

Hanne

Kiba

Susi

Frodo

Nero

Namida & Nala

und Präsentation der Katzen im Hauptgebäude des Tierheims,

konnten zudem auch die neuen Katzenzimmer im ehemaligen Wohnhaus, in dem sich der „Katzenkindergarten“ befindet, besichtigt werden.

Die dringend notwendig gewesenen Baumaßnahmen, wozu auch die Zaunanlage im Eingangsbereich des Tierheimgeländes gehört, sowie die verbesserte Parkmöglichkeit, konnten stolz den Besuchern präsentiert werden.

Weiterhin gab es an zahlreichen Verkaufs- und Infoständen viel Nützliches rund ums Tier

oder hilfreiche Tipps und Ratschläge zur Tiergesundheit z.B. an dem Infostand der Tierärzte Herr und Frau Dres. Paul aus Fritzlar-Haddamar.

An dem Infostand des Tierschutzvereins Hessisch Lichtenau von Frau Buchenau gab es Informationen über den Umgang mit Wildtieren.

Glück im Unglück, dass Frau Buchenau da war, denn während des Festes ist eine Wasserschildkröte gebracht worden

und ein kleiner Spatz wurde aufgefunden.

Landwirt Ralf Krug informierte mit seinem Stand und der bekannten schwarz-rot-goldenen Kuh über die „faire Milch“, die aus der Region kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterhin konnte kunsthandwerklich hergestelltes Hundezubehör

und Handgearbeitetes aus gefilzter Schafswolle bei Frau Zech

sowie Bleistiftportraits von Juliana Krug erworben werden.


Viele Tierfreunde kamen kamen nicht nur in Begleitung von Familie und Freunden, sondern brachten auch noch ihre vierbeinigen Familienmitgliedern.

Zu unserer großen Freude waren darunter auch einige ehemaliger "Heimbewohner" - z.B.

Emily

Hugo

Sam (links) mit neuem Hundekumpel

Jana

Unsere kleinen Besucher hatten die Möglichkeit, sich in der „Kinderaktionsecke“ auszutoben,

während unsere vierbeinigen Besucher samt Besitzer sich beim "Crossdogging" der Hundetrainerin Claudia Hussmann versuchen konnten.

Während des Festes bestand die Möglichkeit, sich mit Bratwürstchen, Pommes, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen zu stärken.

Wem das noch nicht ausreichte, schaute noch beim Eiswagen vorbei.

Alles in allem war es ein wunderschöner Tag und ein gelungen Fest. Und dafür möchte sich das Tierheim-Team bei allen Besuchern und Tierfreunden herzlich bedanken.

Danke auch an alle ehrenamtlichen Helfer vom Tierheim Beuern sowie an Mitglieder der Tiernothilfe Schwalmstadt, die wieder tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wäre dieses Fest gar nicht möglich!

Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr und Ihren Besuch!

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch