Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute177
Insgesamt1105026

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Das war der Girls Day im Tierheim

 5 Mädchen waren es an der Zahl, die zum diesjährigen Girls Day, am Donnerstag, den 23.4.2015 ins Tierheim Beuern kamen.

Tierheimleiterin Nicole Reubert begrüßte die Jugendlichen und zeigte ihnen die einzelnen Bereiche des Tierheimes, wie beispielsweise den Hundetrakt und die Katzenhäuser I und II. Anschließend informierte sie die Schülerinnen über den Tagesablauf und die einzelnen Tätigkeiten in der Tierpflege. Die meisten stellten sich den Beruf als Tierpfleger wesentlich einfacher vor- ein paar Streicheleinheiten, Gassi gehen, Füttern- aber : in erster Linie müssen tagtäglich die Tierunterkünfte gereinigt, desinfiziert und instand gehalten werden.

Dabei ist der Kontakt mit Ausscheidungen oder unangenehmen Gerüchen unumgänglich. Das bekamen die Schülerinnen dann auch sehr schnell zu spüren, als sie beim Säubern der Tierunterkünfte von den Hunden und Katzen mithelfen durften. Besonders im Hundetrakt merkten sie, dass es körperlich harte Arbeit ist. Die schönsten Beschäftigungen des Tages waren mit den Katzen zu spielen, Streicheleinheiten zu verteilen und zum Abschluss ein Spaziergang mit 7 Hunden durch die Beuernsche Landschaft. Am Ende des Tages gab es noch ein Gemeinschaftsfoto mit den Hunden und die Erkenntnis, dass der Beruf des Tierpflegers ein umfangreiches Aufgabengebiet sowie die Arbeit mit Menschen und Tieren beinhaltet.

Foto: Lena Sennhenn mit Maxi, Lea Nehrke mit Lucky, Alicia Engel mit Finn, Svenja Knauf mit Bessi und Diana Kruse mit Nilo sowie Bundesfreiwilligendienstleistende Tamara Weishaupt mit Zacky (rechts außen) und Tierheimleiterin Nicole Reubert mit Tyson (links außen).

 

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch