Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute75
Insgesamt1106517

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Jerry ** vermittelt Oktober 2009 ** TWW-Kassel

jerry-kl
DIESEN HILFEAUFRUF BEKAM ICH VORAB PER TELEFON!!!!
DIE JETZIGEN BESITZER SIND VÖLLIG VERZWEIFELT!!!!
WIR HABEN LEIDER NUR EINE WOCHE ZEIT!!!!!
WENN WIR NICHT RECHTZEITIG ETWAS TOLLES FÜR IHN FINDEN, LANDET ER IM TIERHEIM!!!!
DAS KANN DOCH KEINER WIRKLICH WOLLEN ODER ZULASSEN!!!!!!!!

Geboren am 12.10.2005
Geburtsort: Jena im Haus Kaiser (Thüringen)
Geschlecht: Rüde (nicht kastriert)
Farbe: schwarz/braun
Der Rüde befindet sich noch im Bayrischen Raum in der Nähe von Rosenheim!

Kurze Beschreibung:
Auch wenn es sehr schwer für uns ist aber wir müssen leider unseren Deutschen Schäferhund abgeben, da wir Ende Mai aus unserem Haus in eine kleine Wohnung umziehen müssen.
Nun suchen wir für Ihn ein neues zu Hause. Leider hatten wir bis jetzt noch keinen Erfolg, da wir nun unter Zeitdruck stehen versuchen wir es bei Ihnen.
Unser Jerry ist 3,7 Jahre alt und ein typischer Wachhund. Er ist alleine aufgewachsen und hat kaum Kontakt zu anderen Hunden. Er läuft gern, neigt aber an der Leine zum Ziehen. Es sollte mit Ihm eine Hundeschule besucht werden, Er ist ein temperamentvoller, sportlicher Hund. Für kleine Kinder ist er zu wild und daher für sie nicht unbedingt geeignet. Leider hat er im vergangenen Jahr eine schlechte Erfahrung mit einem anderen Schäferhundrüden gemacht, (er wurde von ihm gebissen). Mit unserer Hundetrainerin haben wir aber schon gut daran gearbeitet, so dass er sich mit Hündinnen gut verträgt.

Leider hat er, im vergangenen Jahr, aus einer für ihn überraschenden Situation heraus (und weil er mich beschützen wollte) eine Joggerin ins Knie gebissen. Ansonsten ist er ein treuer und lieber Hund der viel Zuwendung braucht.
Er war vor ca. 3 Wochen für 2 Tage bei einer Fremden Person der eine Schäferhündinn hat, mit ihr hat er sich sehr gut vertragen und sich ihr auch untergeordnet. Sie haben auch beim spazieren gehen zusammen gespielt.

Mit ca. 8 Monaten hatte er eine Endoskopie am rechten Vorderbein, Da ist etwas Knochen im Gelenk abgesplittert was bei der Operation entfernt wurde. Seit dem kann er wieder ohne Probleme laufen. Sein linkes Ohr entzündet sich immer mal wieder, dafür haben wir Ohrentropfen die sehr gut helfen.
Es wäre auf jeden fall von Vorteil wenn der neue Besitzer Erfahrung mit Schäferhunden hat und ein Grundstück wo er sich richtig austoben kann.
Im Anhang finden Sie noch ein paar Fotos von Jerry.
Ahnentafel und Impfpass sind vorhanden.
Ich hoffe Sie können uns weiter helfen, wir würden uns sehr darüber freuen wenn er ein neues schönes zu Haus bekommen kann.
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Familie Rupp
Kontakt über Thekla Weber, Telefon: 0163 555 9195

jerry1
jerry2
jerry3
jerry4

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch