Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute402
Insgesamt1104794

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

"Unverhofft kommt oft" - Bericht über den Arbeitseinsatz vom 2.4.2016

vorher...nachher, vorerst :-) und der Weg dorthin...

 "Ja, ja, ja, jetzt wieder in die Hände gespuckt"... Um weitere Vorarbeiten für unser Großprojekt "Zaunkönig" leisten zu können, hatten wir zum 2. Arbeitseinsatz in diesem Jahr aufgerufen.

Dem Aufruf gefolgt waren diesmal Stefan, Felix, Hans Günther, Mona, Sandra, Ralf, Angitta, Gerrit, Ruth, Uli, Kim, Guido, Michael, Heidi und Mandy.

Das war der Ist-Zustand morgens um 9 Uhr - eine Überdachung, ein Schuppen sowie ein altes Holzhäuschen (Schlafplatz für verwilderte Katzen), welches noch so einige Überrraschungen für uns bereit hielt.

Am Anfang lief noch alles glatt und wir haben mit dem Ausräumen begonnen. Dann wurden die ersten Holzbretter entfernt und Überraschung...

der Schlafplatz für verwilderte Katzen bestand nicht nur aus Holz, sondern beinhaltete eine Unterkonstruktion mit Wänden und einer Bodenplatte aus Metall.

Dahin war der schöne Plan, im Rahmen dieses Arbeitseinsatzes den Schuppen und das Häuschen sowie die Innenzäune abzubauen.

Nach einer Stärkung mit lecker gekochtem Chili con carne von Sandra, Ofenkartoffeln und Kuchen von Christina sowie Gehacktesklopsen von Ruth ging's nochmal "frisch ans Werk".

Die abgebauten Balken und die Metallwände wurden weggetragen, überschüssige Nägel aus den Holzbalken entfernt und zum Schluß alles besenrein gefegt.

 


                                                               

Wieder sind wir unserem Projekt einen großen Schritt näher gekommen. Ein dickes, fettes DANKESCHÖN an die fleißigen Helfer, die den ganzen Tag über geholfen und bis 15:30 Uhr unermüdlich geschuftet haben. Ihr seid einfach ein TRAUM!!!

Wer auch einmal mit anpacken will... der nächste Arbeitseinsatz findet am 30.4.2016, ab 9 Uhr statt. Der Abbau der Innenzäune steht dann auf dem Programm :-)

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch