Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Tierheim-Auto

Besucher

Heute237
Insgesamt1079429

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Paco lässt grüßen

Liebe Frau Reubert & liebes Tierheim-Team, 

wir sind sehr sehr glücklich mit Paco wieder so viel Huskycharme in unserem Haus zu haben.Er ist ein wirklich ganz toller Schatz, wir haben ihn gleich ins Herz geschlossen. 

Die Zusammenführung mit den Mädels verlief relativ problemlos, ein bisschen Gezicke und Gebrumme. Leider muss unsere kleine Ellie noch lernen, dass sie nicht jedem einfach immer das Maul abschlecken darf. Ihre Distanzlosigkeit hat ihn dazu veranlasst sie deutlich zu maßregeln. Sie hat zwar gequietscht und wir haben uns sehr erschreckt, aber verletzt hat er sie nicht. Andererseits verteidigt sie "ihre" Mäuselöcher mit großem Nachdruck und er akzeptiert es dann auch. Lali reagiert deutlich feiner auf seine Körpersprache bzw sein Knurren, was das Ganze einfacher macht. Insgesamt glauben wir, dass sie ein gutes Team werden! 

Wir haben den Eindruck, dass sich Paco ansonsten sehr wohlfühlt. Er genießt es jederzeit raus zu können und auch mal draußen zu liegen sowie im Garten und beim Spaziergang Mäuse zu jagen, ebenso wie die Krauleinheiten und sogar die Fellpflege. War sehr süß, als er übers Bürsten eingeschlafen ist.

Bisher haben wir ihn nur für kurze Zeit (ca. eine halbe Stunde) alleine gelassen, was aber vollkommen problemlos zu sein scheint und werden die Dauer über die nächsten Tage langsam steigern, da wir nächste Woche wieder arbeiten müssen. 

Am Montagabend hatte er erbrochen und Dienstagfrüh sein Futter verweigert. Er hatte kein Fieber. Im Laufe des Dienstags hat es sich wieder normalisiert. Wir waren aber nicht sicher, ob es von der Leber kommt (das hatten wir bei Diego, der auch leberkrank war, so erlebt) oder eine kleine Magenverstimmung. Deshalb haben wir direkt für Freitag einen Termin beim Tierarzt vereinbart und lassen ihn sicherheitshalber nochmal anschauen.

Wir hoffen sehr, dass Pacos Gesundheitszustand soweit stabil bleibt und wir noch gaaaanz viel gemeinsame Zeit verbringen können!!! Wir genießen jeden Tag mit ihm! 

Selbstverständlich gibt's Fotos im Anhang. 

Herzliche Grüße 

Holger und Beate Niewelt mit Paco, Lali und Ellie 

 img1499291925608-02img1499292634262

Tier des Monats

Trine

 

Hundepension


 

Förderungen durch