Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute8
Insgesamt1129495

MT Melsungen

hier klicken für größere Ansicht

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Projekt "Aller guten Dinge sind Drei"

"Aller guten Dinge sind Drei" und das sind für uns - ein frischer Anstrich in der Hundequarantäne, ein neuer Fotoapparat für tolle Bilder von unseren Tieren und ein Ozongerät zur Bekämpfung von Krankheiten, zusammengefasst in einem Projekt.

Viele Jahre ist unsere Hundequarantäne mittlerweile schon alt. Es wird täglich geputzt und sie ist sauber, aber „in die Jahre Gekommenes“ wird dadurch leider nicht schön. Unsere Hundequarantäne soll daher ein Upgrade bekommen und in einem neuen abwaschbaren und gut zu desinfizierenden Anstrich erstrahlen. Es ist wie bei einer Bewerbung:

Oft entscheidet schon das richtige Foto über den weiteren Erfolg. Tiere, die eine vorübergehende Bleibe im Tierheim gefunden haben, müssen bekannt gemacht werden, damit die halterlosen Vierbeiner die Herzen neuer Familien gewinnen können. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Neben Geduld & Geschick wird dafür auch eine gute Kamera benötigt.

Über das Jahr hinweg beherbergt das Tierheim zahlreiche Katzen, darunter viele mit Katzenschnupfen und anderen Krankheiten. Alle Tiere müssen die Quarantänestation durchlaufen. Eine große Hilfe bei der Genesung wäre ein Ozongerät zur Luftfilterung für diese Räume. Sämtliche Pilze, Sporen und Gerüche verschwinden damit, da Ozon die Eigenschaft besitzt, sich mit allen organischen Substanzen zu verbinden. Durch die Oxidation werden die Substanzen gespalten und zerfallen. Auf diese Weise werden alle Microorganismen und deren Sporen neutralisiert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn unser Projekt erfüllt werden könnten, denn ohne finanzielle Unterstützung ist der Verein schlichtweg nicht in der Lage, wichtige Maßnahmen für seine Schützlinge umzusetzen.

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch