Spenden

online spenden:

 

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                                                                                                            

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute437
Insgesamt1411203

MT Melsungen

hier klicken für größere Ansicht

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Wotan

Schweren Herzens mussten wir Wotan am 23.04.2019 über die Regenbogenbrücke ziehen lassen.

In den letzten Tage ging es ihm zunehmend schlechter, bis er uns Dienstag schließlich zeigte, dass er nicht mehr kann.

Er war bis zuletzt ein lebensfroher Kerl, mit ganz viel Unsinn im Kopf, der uns alle gern an der Nase herumgeführt hat, wusste, wie er Menschen dazu bringt, dass die Kekse locker saßen und wie er sich die ein oder andere Schmuseeinheit abholen konnte.

Während alle Hunde tagsüber in den Ausläufen saßen, durfte Wotan seiner Narrenfreiheit nachgehen und sich frei auf dem Grundstück bewegen, ob mit dem ein oder anderen Hund gemeinsam oder ganz allein für sich. In wirklich jede Ecke hat er dann geschaut, um etwas Essbares oder Interessantes finden zu können. Sobald es ihm dann genug war, hat er es sich manchmal demonstrativ in der Mitte der Hofs bequem gemacht und sein Reich genossen.

Nun war er fast ein Jahr bei uns, um genau zu sein 362 Tage, nachdem sein Besitzer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte. Sein Start bei uns war etwas holprig, aber schnell schloss ihn jeder von uns ins Herz.

Die Entscheidung ihn gehen zu lassen, fiel nicht leicht, aber nach einem starken Kreislaufkollaps und anschließendem Sauerstoffmangel, wurde sie notwendig. Er konnte in den Armen seiner Lieblingspflegerin entspannt einschlafen, was ihm mit Sicherheit noch die letzten schönen Momente bereitet hat.

Wir werden unseren kleinen Quatschkopf Wotan nicht vergessen und vermissen ihn mit jedem Tag, an dem er nicht fröhlich über den Hof gestolpert kommt, um jeden zu begrüßen, egal ob bekannte oder unbekannte Menschen oder auch Vierbeiner.
Kein Herumalbern mehr von und mit ihm auf dem Hof, kein schmatzender Wotan mehr vor, hinter oder neben uns, wenn seine Extraportionen gemacht wurden oder er bei Vogelgezwitscher im Sonnenschein seine Mittagsportion genüsslich verzehrte.


Wotan in bewegten Bildern:

https://www.facebook.com/TierheimBeuern/videos/vb.351271411596028/2105158892934370/?type=2&theater

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/maintower/unser-neuer-freund/unser-neuer-freund---wotan-der-glueckliche-pechvogel,unf-164.html

https://www.facebook.com/TierheimBeuern/videos/vb.351271411596028/323758358273661/?type=2&theater


Wotan, den glückliche Pechvogel, haben wir aufgrund von Abgabe am 10.06.2018 übernommen.

Es ist schon erstaunlich wie fröhlich und munter er durch die Gegend tapert, wenn man bedenkt, was für eine Wendung sein Leben gerade jetzt noch gemacht hat.

Wotan ist ein herzensguter Charakter, der seinen Menschen bis zum Schluss treu begleitet hat und nun ist er es, der zurückgeblieben ist.

Sein Alter ist ihm ganz klar anzusehen und sein Herz braucht Unterstützung von Medikamenten, aber seine Lebensfreude hat er sich bewahrt.

Im Auto mitfahren klappt gut, das Einsteigen ist etwas schwierig, Alleine bleiben kann er und an der Leine läuft er angenehm.

Für Wotan suchen wir händeringend eine Seniorenresidenz mit Vollverpflegung und aller Liebe, die ihm noch zuteil werden kann. Wotan ist im Kopf ein Welpe, der alles sehen und kennenlernen will, man muss ihn schon manchmal bremsen, da er denkt seine Beine würden ihn noch meilenweit tragen können.

Für unseren Clown suchen wir ein ebenerdiges Zuhause mit Familienanschluss. Nicht ganz so turbulent, aber durchaus bewegungsfreudig. Ein vorhandener Garten wäre traumhaft, da er gerne im Gras liegt und die anderen beobachtet, je nach Wetterlage ist er auch lieber draussen wie drinnen.

Einen Senior zu betreuen ist eine schöne, aber oft auch anstrengende Aufgabe. Dies sollte einem bewusst sein. Wotan wird alles versuchen, um Ihnen einen schönen und witzigen Tag zu bereiten :-). Wollen Sie ihn auf seiem Weg begleiten? Treu und freundlich, wie er es selber immer wahr, an seiner Seite stehen? Dann keine Zeit verlieren, Wotan wartet vielleicht genau auf Sie!

IMG 3774kIMG 3783kIMG 3793k

Tier des Monats

 

Lykke

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch