Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Tierheimfest 2019

Wunschzettel

Besucher

Heute222
Insgesamt1376189

MT Melsungen

hier klicken für größere Ansicht

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Memphis **vermittelt Juli 2019**

Europäisch Kurzhaar, geboren ca. Mai 2018

Unser Traum ist in Erfüllung gegangen! Pittiplatsch & Memphis sind zusammen augezogen :-)

up date vom 25.04.2019

Memphis hat einen Zimmergenossen bekommen: Pittiplatsch. Die zwei Herren haben sich auf Anhieb verstanden und sind mittlerweile ein Herz und eine Seele. Wir würden uns daher freuen, wenn wir jemanden finden, der den Beiden zusammen ein Zuhause mit Freigang schenkt.

Uns ist bewusst, dass das ein schwierig zu erfüllender Wunsch ist, aber träumen dürfen wir ja noch :-).

IMG 2529kIMG 2949k


up date vom 24.03.2019:

Memphis ist nun gut 2 Monate bei uns und hat sich eingelebt. Zwar ist er noch immer kein Schmusekater und findet Menschen eher komisch, duldet uns aber in seiner Gegenwart und lässt sich sogar am Rücken streicheln. Er schaut dann eher verwirrt als böse, so, als ob er nicht genau weiß, was er mit den Fingern an seinem Fell anfangen soll.

Für ihn ist das eine tolle Entwicklung, denn zu Beginn hat er uns nur auf Abstand gehalten, sich in seinem Kratzbaum versteckt und böse geknurrt. Es zeigt sich, dass Memphis doch die Annähmlichkeiten im Zusammenleben mit uns Menschen erkennt und durchaus gewillt ist, diese Bekanntschaft fortzusetzen und sogar zu vertiefen :-).


Am 24.01.2019 wurde Memphis, so haben wir den roten Fundkater (unkastriert, nicht gechipt oder tätowiert) getauft, an der Landstraße bei Metze, Fahrtrichtung Gudensberg, aufgefunden und von den Findern zum Tierarzt gebracht. Dort wurde der Kater medizinisch versorgt

und ist anschließend zu uns umgezogen.

Mittlerweile befindet er sich seit einigen Wochen bei uns und niemand hat nach ihm gefragt, so dass wir keine große Hoffnung mehr haben, einen Besitzer ausfindig zu machen.

Da er sich uns gegenüber nicht sehr aufgeschlossen zeigt, ist anzunehmen, dass er sich bisher alleine durchgeschlagen hat. Wahrscheinlich hat er über einen langen Zeitraum oder gänzlich ohne menschlichen Kontakt gelebt.
Sein neues Zuhause muss daher die Möglichkeit auf Freigang bieten und sein zukünftiger Zweibeiner sollte bereits Erfahrung mit Katzen haben und ihm viel Zeit geben, sich einzuleben.

IMG 2347k

Tier des Monats

 

Mimmie

Not -"Fell"

Bonnie

 

Hundepension


 

Förderungen durch