Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute14
Insgesamt1103999

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Katzenfamilie einfach wie Müll 'entsorgt'...

 

Am 22. Oktober 2010 entdeckte unsere ehrenamtliche Helferin beim Verlassen des Tierheims, gegen ca. 15.00 Uhr, einen zugeklebten Pappkarton direkt neben dem Müllcontainer auf dem Tierheim-Parkplatz.

Der Karton wurde dann, im Beisein unserer beiden Tierpflegerinen, vorsichtig geöffnet und man staunte nicht schlecht, denn es befand sich eine komplette Katzenfamilie darin! Eine Mutter mit ihren vier kleinen Katzenwelpen, im Alter von ca. 14 Tagen.

Die Mutterkatze, die sich scheinbar in einem Schockzustand befand, sprang beim Öffnen des Kartons panisch heraus und verschwand. Glücklicherweise konnte sie nach kurzer Zeit, mit Hilfe einer Katzenfalle, wieder eingefangen und zusammen mit ihren Babys in der Katzenquarantäne untergebracht und versorgt werden.

Unglaublich, zu was Menschen alles fähig sind; ihre eigenen Katzen wie Müll zu entsorgen! Sicherlich wurde zunächst ein junges Kätzchen angeschafft, gehegt und gepflegt und dieses bekam dann auch Freigang. Das Tier dann aber, mit Einsetzen der Geschlechtsreife, kastrieren zu lassen, um weiteren Nachwuchs zu vermeiden, war dem ehemaligen Halter wohl zu teuer oder er hat es aus Dummheit, bzw. Gleichgültigkeit nicht getan.

Nachdem dann das 'junge Kätzchen' irgendwann vier kleine Welpen mit nach Hause brachte, hatte der Halter wohl ein Problem, welches schnell gelöst werden musste - ganz egal wie!

Das Aussetzen eines Tieres stellt einen Straftatbestand dar und wird rechtlich verfolgt.

Wäre an diesem Tag Müllabfuhr gewesen und die Entsorger hätten den schmutzigen alten Karton in den Müllcontainer geworfen, so wäre das Schicksal der kleinen Familie besiegelt gewesen!

 

Einfach wie Müll entsorgt!

 

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch