Spenden

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                         

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute205
Insgesamt1106647

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Jahresrückblick 2011

                                   Foto0803.JPG

 

 

 

 

 

Jahresrückblick 2011

 

Die besinnlichen Feiertage sind schon ein paar Wochen her, der Jahreswechsel ist geschafft. Der Ein oder Andere konnte ein paar Tage Urlaub genießen, doch der Alltag hält uns schon wieder auf Trab.

 

An dieser Stelle wünschen wir allen Tierfreunden nochmal ein gutes und erfolgreiches Jahr 2012!

 

In Sachen Tierschutz war einiges los im Jahr 2011. Es wurden 301 Tiere im Tierheim Beuern aufgenommen. 130 Katzen und Kleintiere konnten vermittelt werden. Auch für 94 Hunde konnte ein neues Heim gefunden werden.

 

Als außergewöhnlich und anspruchsvoll erwies sich die Aufnahme von 11 Rassekatzen „Heilige Birma“ aus einer Animal – Hoarding Beschlagnahmung aus dem Raum Herbon. Die Katzen waren in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand und mussten entsprechend medizinisch versorgt werden. Glücklicherweise konnten alle in ein neues Heim vermittelt werden.

 

                        

 

Außerdem kam es zu einer bedenklichen Zunahme  von ausgesetzten oder sichergestellten exotischen Tieren. So wurde in Körle ein grüner Leguan gefunden, der völlig unterernährt und unterkühlt war.

 

 

Er wurde genauso wie eine in Melsungen gefundene Vogelspinne in die Obhut des Tierschutzvereins Hessisch Lichtenau übergeben. Auch im Jahr 2011 wurden natürlich wieder verwilderte Hauskatzen eingefangen, kastriert,  versorgt und anschließend in ihre gewohnte Umgebung zurückgesetzt. Die verwilderten Hauskatzen werden über die Aktion „Kitty“ (Guxhagener- Katzenhilfe e.V.) kastriert.

 

Als besonders erfreulich im Jahr 2011 bleiben einige Hundevermittlungen im Gedächtnis. So wurde im Juni der Huskyrüde  Jacky nach Tirol (Östereich) zur kastrierten Huskydame Arun vermittelt. Und ab dem Sommer konnten dann glücklicherweise auch viele alte und zum Teil langjährige Heiminsassen vermittelt werden. Den Anfang machten die Schäferhundmischlinge Bobby und Baura,

                                           

 

im Herbst fand dann nach 7 Jahren Flippi ein Zuhause.

Ihm folgte die Hundedame Momo,

sowie Anfang Dezember Schäferhund-Colli-Mix Sammy.

 

                                  

Zum Abschluss des Jahres 2011 wurde leider am 31.12. ein alter verwahrloster Schäferhundmischling in Melsungen von der Polizei aufgegriffen, weil er einem Verkehrsteilnehmer fasst ins Auto gelaufen war.

 

Er bekam den passenden Namen Sylvester und hofft, dass sich seine Besitzer doch noch an ihn erinnern. Auch für das Jahr 2012 hoffen wir auf Ihre Unterstützung als Tierschützer, um all den uns anvertrauten Tieren die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen.

 

An dieser Stelle möchte ich Ihnen schon mal das  Tierheimfest am 19.08.2012 ans Herz legen. Wir freuen uns auch über Ihren Besuch im Tierheim, Öffnungszeiten Do.- So. 14.00-17.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung 05662 6482 .

 

 

Tier des Monats

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch