Spenden

online spenden:

 

per Überweisung:

Kreissparkasse
Schwalm-Eder


IBAN: DE69520521540031313133 
BIC: HELADEF1MEG


mittels paypal:

                                                                                                                                    

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten des Tierheims: 

Donnerstag - Sonntag

von 13.00 bis 16.00 Uhr


 Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag - Sonntag

von 14:00-16:00 Uhr 

unter 05662 - 6482

Werden Sie Mitglied

Wunschzettel

Besucher

Heute307
Insgesamt1526304

MT Melsungen

hier klicken für größere Ansicht

facebook/ instagram

Wir sind auch bei facebook

&

instagram (neu)

zu finden :-)

Danke an das Autohaus Lohr :)

IMG 0020a

Das Autohaus Lohr aus Wabern-Falkenberg hat eifrig für uns gesammelt und es ist einiges zusammen gekommen! Armani durfte direkt mal durchstöbern :)

Das gesamte Team und all unsere Bewohner sagen Vielen Dank!

Weiterlesen...

Vielen Dank!

IMG 0003a IMG 0046a

Wir sind überwältigt! Zahlreiche Futterspenden haben uns bereits erreicht und wir sagen vielen vielen Dank! Wenn es so weiter geht, können wir eine stabile Grundlage für die uns bevorstehende, unsichere Zeit aufbauen.

Also bitte fleißig weiter spenden, damit wir weiter eine gesicherte Versorgung unserer Schützlinge gewährleisten können!

Wir sind allen Unterstützern unendlich dankbar und hoffen, dass wir auch weiter auf euch zählen können!

Eine kleine Überraschung :)

IMG 20200328 WA0008a

Die Evangelische Kindertagesstätte Felsberg hat uns am Freitag, dem 27.03.2020 mit einer Futterspende und ein paar selbstgemalten Kunstwerken der Kinder überrascht :)

Wir sagen Vielen Dank.

Weiterlesen...

Und wieder etwas geschafft...

IMG 20200328 WA0005a

Im Rahmen eines kleinen inoffiziellen Arbeitseinsatzes konnte heute der restliche Auslauf "Kindergarten" verfüllt werden und im Zuge dessen der Parkplatz vom restlichen Schotter befreit werden.

Weiterlesen...

Ein Reiher in Not

Im Tierheim wird es nie langweilig. So auch vergangenen Sonntag...

Wir wurden zu einem tierischen Rettungseinsatz gerufen. Ein Passant hatte einen verletzten Graureiher an der Fulda in Melsungen gesichtet, der nicht mehr fliegen könne und eine Schlinge am Fuß hätte. Deshalb alarmierte er die Polizei und diese den Tierschutzverein.

An der Fundstelle angekommen war erstmal weit und breit kein Reiher zu sehen. Wir sind dann die Wiese abgelaufen und konnten so den verletzten Reiher auffinden. Dieser hatte nicht gerade Lust, sich einfangen zu lassen und machte uns dies durch Einsatz seines großen, spitzen Schnabels auch deutlich.
Da der Reiher aber tatsächlich am Fuß verletzt war und nicht mehr fliegen konnte, stand der Entschluss fest, ihn einzufangen. Innerhalb von 5 Minuten war er gesichert.

Im Anschluss daran ging es zur Weiterversorgung nach Bad Wildungen zu Thekla Pfeiffer. Sie kümmert sich ehrenamtlich um verletzte Wildtiere und nun auch um den Reiher. Bei ihr wird er aktuell gesund gepflegt und wenn er genesen ist, wird der Reiher wieder an der Fulda in Melsungen ausgesetzt.

up date vom 27.03. :

Thekla Pfeiffer hat mitgeteilt, dass es dem Reiher schon wieder ausgezeichnet geht. Er ist aus der Aufhäng raus, und kann wieder stehen :-).

Tierheim von oben

   

Hier klicken für weitere Informationen

Tier des Monats

IMG 0085a 

Tyson

Not -"Fell"

Hundepension


 

Förderungen durch